Unser Fliesenlexikon

Der Begriff Keramik stammt vom griechischem Wort für Ton, “Keramos”, ab. Vor Millionen Jahren entstanden Tonminerale aus dem Verwitterungsprodukten von Feldspäten, die mit unterschiedlichsten Beimengungen abgelagert wurden.

Vor ungefähr 30.000 Jahren entstanden die ersten Gegenstände aus gebrannten Ton. Die ersten keramischen Gegenstände sind ungefähr 11.000 Jahre alt und wurden im Nildelta hergestellt.

Bereits im römischen Reich gab es eine ausgeprägte Keramik-Industrie, während die ersten nichtrömischen keramischen Bodenbeläge in Deutschland seit rund 1.000 Jahren bekannt sind.