Start Fliesenlexikon Welche Fliese
Welche Fliese Drucken E-Mail

 

Welche Fliese für welchen Zweck?

Bei der Fliesenauswahl sind dem guten Geschmack keine Grenzen gesetzt. Allerdings muss man bei bestimmten Verwendungen auf einige wichtige Dinge achten.

Badezimmer:

Die Wahl der Fliese für das Bad wird vor allem bestimmt von dem Einrichtungsplan und der Farbe der Sanitärausstattung und natürlich auch von den finanziellen Möglichkeiten. Dem Geschmack sind keine Grenzen gesetzt. Der Trend geht heute auch in kleinen Bädern zu großformatigen Fliesen. Das alte und völlig überholte Vorurteil, dass große Fliesen nur für große und kleine Fliesen nur für kleine Räume geeignet sind, ist durch die Praxis längst widerlegt. Wem bei den "Fliesen-Goliaths" zu wenig Struktur in der Fläche vorhanden ist, der kann durch das Einarbeiten von Friesen, Listelli und Bordüren die gewünschte Lebendigkeit erzielen. Ein harmonisches Fugenbild, helle und ruhige Strukturen der Wandfliesen lassen den Raum größer wirken.

Balkone und Terrassen:

Fliesen und Platten auf dem Balkon oder der Terrasse sind hohen Beanspruchungen ausgesetzt: Sonneneinstrahlung, Temperaturschwankungen und Niederschläge belasten das Material. Die Fliesen für diesen Bereich sollten daher äußerst strapazierfähig und frostsicher sein.

Treppen:

Für die Verkleidung von Treppen können neben Naturstein und Betonwerkstein natürlich auch Fliesen, Platten und Mosaike verwendet werden. Wichtig ist hier die Trittsicherheit, die man zum Beispiel durch spezielle Formstücke erzielen kann.